Kolonnade am Neuen Palais – Rekonstruktion Rabitzgewölbe Potsdam

Innovative Planung und Beratung, wenn es um Ingenieurbauwerke aus Naturstein geht. Innovative Planung und Beratung, wenn es um Ingenieurbauwerke aus Naturstein geht. Innovative Planung und Beratung, wenn es um Stuckgewölbe geht. Innovative Planung und Beratung, wenn es um Stuckgewölbe geht.

Projekt

Projektart

Leistungen

Leistungsbereich

Standort

  • DE - Nord-Ost (MV, BB, BE)

Kolonnade am Neuen Palais - Rekonstruktion Rabitzgewölbe Potsdam

Projektauftrag:

3D-BIM Werkstatt- und Montageplanung (WMP) eines Spiegelgewölbes mit Opaion (Kuppelauge) an der Kolonnade am Neuen Palais - Rekonstruktion Rabitzgewölbe Potsdam. Das Spiegelgewölbe im Triumphtor wird aus Stuck mit entsprechenden Befestigungs- und Verbindungsmitteln aus rostfreiem Edelstahl nach Vorgabe der Tragwerksplanung erstellt.

Erstellung einer Ausgleichsberechnung mit Bezug zu Ausführungszeiten und Personaleinsatzzeiten, die alle Mehr- und Mindermengen berücksichtigt und sicherstellt, dass keine Vertragspartei eine Über- oder Unterdeckung der Gemeinkosten erzielt. Analyse der geplanten und tatsächlichen Ausführungszeiten an allen Leistungsbereichen zur Ermittlung von bauzeitabhängigen Gemeinkosten. 

Sie haben ähnliche Anforderungen bei Ihrem Bauprojekt?

Anfrage senden

Pressemeldungen zur Kolonnade am Neuen Palais

[google_news limit="2" region="de" query="Kolonnade am Neuen Palais"]

Zusätzliche Informationen unter www.steintechnik.de