Grundlagenermittlung

Was beinhaltet die Grundlagenermittlung?

Wir prüfen, erstellen, steuern, überprüfen, analysieren, bewerten oder beraten bei der Grundlagenermittlung die

  • Voraussetzungen zur Lösung der Bauaufgabe
  • Vorbereitung und Teilnahme an Objektbegehungen
  • Leistungs- und Untersuchungsbedürfnisse
  • Zieldefinitionen in technischen und wirtschaftlichen Grundsatzfragen
  • wesentlichen funktionalen, statischen, konstruktiven, technischen und baupyhsikalischen Vorgänge und Randbedingungen
  • besonderen Nutzungsbedingungen
  • Auswahl und Nennung ähnlicher Objekte
  • Vergabe von Planungs- und Gutachterleistungen
  • Erstellung Grundlagenmodell

Bei der Lösung der Bauaufgabe handelt es sich um das Erfassen der regelmäßig vom Auftraggeber vorgegebenen grundsätzlichen Aufgabe und um die einvernehmliche Abgrenzung der Aufgabenstellung. In der HOAI 2013 wurde klargestellt, dass diese aufgrund der Vorgaben oder der Bedarfsplanung des Auftraggebers zu erbringen ist. Die Bedarfsplanung ist nicht Bestandteil der Grundlagenermittlung nach dem Leistungsbild der HOAI. Vielmehr muss hierfür ein eigenständiges Honorar vereinbart werden.

Sichern Sie sich jetzt Leistungsinhalte aus der Lph 1, § 3 HOAI.

Anfrage senden

Zusätzliche Informationen unter www.steintechnik.de