Bestandsunterlagen

Was gewährleisten Bestandsunterlagen?

Wir prüfen, erstellen, steuern, überprüfen, analysieren, bewerten oder beraten bei Bestandsunterlagen die

  • 3D-BIM Bauausführungsmodell in LOD/LOI 500
  • Bestandsplanung auf Basis der Ausführungsplanung
  • Planlauflisten
  • vertraglich vereinbarten Dokumente
  • Archivierung der Unterlagen auf digitalem Datenträger

Der letzte Stand der Ausführungsunterlagen entspricht nicht immer dem gebauten Zustand. Diese Fehlerquelle wird spätestens während der Nutzungsphase des Objektes sichtbar. Mit den vollständigen und richtigen Unterlagen gemäß dem Bautenstand erfolgt von den Projektbeteiligten eine effizientere Objektbetreuung. Strukturierte und digitale Dokumente können während der Nutzungsphase des Objektes erhebliche Kostenreduzierungen erzielen. Die digitalen Datenträger müssen regelmäßig, während der Lebensdauer des Bauwerkes, auf Lesbarkeit und Fehlerfreiheit kontrolliert werden. Dieselben Vorgaben gelten selbstverständlich für Papierdokumente.

Sichern Sie sich jetzt Leistungsinhalte aus der Lph 9, § 3 HOAI.

Anfrage senden

Zusätzliche Informationen unter www.steintechnik.de